Egg Benedict mit Lachs

Egg Benedict mit Lachs

Egg Benedict mit Lachs

Hallo Ihr Lieben!

Heute ist Feiertag und ich habe beschlossen – das erste Mal pochiertes Ei (Egg Benedict) zu probieren!

Bisher habe ich immer nur gehört und gelesen wie kompliziert es ist, dass die Eier oft im Topf zerrinnen und man einen richtigen Gatsch hat… Tja gute Abschreckung…!

Trotzdem wollte ich es nun endlich probieren: Nach längerem Suchen habe ich einen Tipp gefunden der wirklich funktioniert und die Eier perfekt werden: Egg Benedict mit Lachs

 

Zutaten:

Für das Ei
1 Ei
ca. 1 l Wasser
1 EL Essig

Toast und Senfsauce
1 Toastscheibe
geräucherter Lachs
Senf
Honig
Joghurt

Deko
Kren, Balsamico Glace, Kaviar oder Lachs-Stückchen

Zubereitung:

1) Toast im Toaster bräunen.
2) Wasser mit Essig zum Kochen bringen.
3) Ei einstechen (an den Enden) und für 10 Sekunden in das kochende Wasser geben.
4) Ei hinausnehmen und das Wasser zurückschalten, dass es nur noch siedet.
5) Ei am Topfrand vorsichtig aufschlagen und langsam in den Topf gleiten lassen und dort 2-3 Minuten leicht ziehen lassen.
6) Ei rausnehmen.
7) Während das Ei kocht kann die Senfsauce hergrichtet werden:
Hierfür muss nur Senf (2 EL) mit 4 EL Johgurt vermischt werden und Honig nach belieben beifügen.
Die Senfsauce auf den getoasteten Toast streichen, Lachs darauf geben und das Ei vorsichtig raufsetzen.
Garnieren mit Kren, Balsamico und Kaviar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.