Striezel aus Germteig

Striezel aus Germteig

Striezel aus Germteig

Hallo Ihr Lieben!
Ostern steht vor der Tür – und endliche habe ich das perfekte Rezept für Osterstriezel & Co gefunden. Auch für “Germteig-Neulinge” ist es super geeignet! Striezel aus Germteig

Zutaten:

300ml Milch
150g Staubzucker
1Pack. Vanillezucker
80g Butter
20g Öl
2 Eier
1/2 Würfel Germ
600g Mehl (glatt)
1EL Hagelzucker oder Mandelplättchen zum Verzieren.
Rosinen nach Geschmack

Zubereitung:

1) Die Milch mit Zucker, Vanillezucker, Butter, Öl und 1 Ei vermischen und leicht erwärmen (handwarm). 
2) Mit dem Mixer etwas vermengen und die Hefe in die Masse einbröseln. Gut durchrühren, bis der Germ aufgelöst ist.
3) Das Mehl dazu geben und so lange mit den Knethaken des Mixers durchkneten, bis der Teig nicht mehr klebt (evt. noch etwas Mehl beifügen).
4) Den Teig in 3 gleiche Teile teilen und einen Zopf flechten. (Da der Teig stark aufgeht, habe ich 2 Striezel gemacht – einmal mit Hagelzucker und einmal ohne Hagelzucker, jedoch mit Rosinen im Teig).
5) Bei 50 Grad Ober-/Unterhitze ca. 45 Minuten gehen lassen. 
6) Den Zopf mit dem 2. Ei (vermischt) einpinseln und nach Wunsch bestreuen.
7) Bei 170 Grad Ober-/Unterhitze 22-25 Minuten backen. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.